Kischenmarkt 2008








Mehrere Zentner Kirschen verkauft

Hunderte Besucher Bad Münstereifels nahmen am Sonntag, dem 13. Juli 2008 die Einladung des KVM Bubbelsbröder an, den Kirschenmarkt zu besuchen und am Vorabend am Konzert der Show-Band „New Barbados“ teilzunehmen. Das Wetter spielte an beiden Tagen mit und damit stand einer erfolgreichen Veranstaltung nichts mehr im Wege. Die zweitägige Veranstaltung begann mit einem Konzert der „New Barbados“, die erstmals zeigen durften, dass sie nicht nur die „Tuschs“ in den Karnevalssitzungen beherrschen, sondern 5 Stunden lang ihr Publikum begeistern können. Besonders ist hervorzuheben, dass die viel gefragte Show-Band kein Honorar verlangte. Das Konzert war ein Dank für die 25jährige Zusammenarbeit mit dem KVM. Am Sonntag bestand die Herausforderung darin, rund 7 Zentner Kirschen zu verkaufen. Um 15 Uhr war das Ziel erreicht. Die aus deutschen Landen stammenden Kirschen waren in diesem Jahr außerordentlich geschmackvoll, was neben der großen Verlosung die Besucher zu den Ständen der Kirschenverkäufer lockte. Der erste Preis der Verlosung war wieder ein junger Kirschbaum. Am Rande der Veranstaltung wurde der Vorschlag gemacht, an einem Platz in der Stadt einen Kirschbaum als Symbol für diese traditionelle Veranstaltung zu pflanzen. Der Reinerlös der Veranstaltung wird wieder für die Fahrt mit den älteren Mitbürgern verwendet.









(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken